AML- und KYC-Prozedur

Im Sinne der Einhaltung strenger finanzrechtlicher Regeln und Bestimmungen sammelt und überprüft COINDEAL LIMITED (Coindeal.com) persönliche Identifizierungsdaten aller unserer Kunden. Coindeal.com speichert und verfolgt gemäß den AML-Prozeduren alle Transaktionen, die von unseren Kunden getätigt werden.

Um einen Account für Trading-Aktivitäten zu eröffnen, müssen Sie die Identifizierungsprozedur erfolgreich abschließen. Der von Ihnen übermittelte Ausweis muss ein Foto enthalten und ein gültiges, von einer Regierung ausgestelltes Dokument sein, das Ihren vollen Namen, das Geburtsdatum und Ihre Anschrift am Wohnsitz enthält.

BENÖTIGTE DOKUMENTE BEI DER ERÖFFNUNG EINES ACCOUNTS

Gemäß der VERORDNUNG (EU) 2015/849 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Mai 2015 und anderer Verordnung in Bezug auf AML-Politik (Anti-Geldwäsche), sind wir verpflichtet Ihre Identität zu überprüfen bevor wir für Sie einen Account für Trading-Aktivitäten eröffnen können. Wir müssen Ihren Ausweis, die Quelle Ihrer finanziellem Mittel usw. überprüfen. Unsere Prozeduren garantieren sicheres Trading für unsere Kunden.

NATÜRLICHE PERSONEN

Unsere Standard-Verifizierungsprozedur besteht aus zwei Etappen: die Übermittlung Ihres Ausweises an uns sowie eine Video-Verifizierung. Manchmal ist ebenfalls eine manuelle Ausweis-Verifizierung erforderlich.

AUSWEIS MIT FOTO

Die folgenden Dokumente werden für die Foto-Verifizierung akzeptiert:

  1. ein gültiger Pass
  2. ein gültiger Personalausweis, Führerschein und ähnliche amtliche Dokumente
  3. Bundespersonalausweis

Der Ausweis muss Ihren vollen Namen und Ihr Geburtsdatum enthalten. Wenn Ihr Ausweis zertifiziert bzw. notariell beglaubigt wurde, werden wir u.U. ein weiteres Dokument zwecks Bestätigung benötigen. Außerdem müssen wir die Sprache Ihres Ausweises, der Ihren Wohnsitz bestätigt, verstehen können.

VIDEO-ÜBERPRÜFUNGSPROZEDUR

Zur Bereitstellung unseres Service sammeln wir zahlreiche persönliche Informationen. Diese Informationen variieren je nach der Prozedur, aber zu ihnen kann Folgendes zählen: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Nummer des bundesstaatlichen bzw. staatlichen Ausweises, Reisepassnummer, andere Ausweisnummern, Kredit- bzw. EC-Kartennummer, CVV-Nummer, Ablaufdatum, und/oder Geburtsdatum.

Wir können ebenfalls ein Abbild Ihres Gesichts, und/oder Ihren Ausweis, Führerschein, Reisepass, Betriebskostenabrechnung, Bankkontoauszug, Versicherungskarte und/oder Kredit- bzw. EC-Karte in Scan- oder Foto-Form verlangen. Dieses Bild kann Ihr Foto sowie andere auf dem Dokument sichtbare Informationen enthalten wie z.B. Augenfarbe, Gewicht, Körpergröße. Die Video-Verifizierung kann von einem Dritten bereitgestellt werden (Jumio Corporation).

JURISTISCHE PERSON

Bei juristischen Personen (Unternehmen) Ist die Prozedur strenger und hängt von der Unternehmensstruktur dem Land usw. ab. Jede juristische Person wird individuell und manuell verifiziert, auf Basis ihrer Dokumente (Gründungsakt, Rechtsbeistand, persönliche Überprüfung der Vorstandsmitglieder usw.). Jeder überprüfte Fall ist individuell zu bewerten. Alle Dokumente, die den Wohnsitz bzw. Sitz belegen, müssen aktuell sein, das volle Dokument zeigen, den Namen und die Adresse sichtbar darstellen (keine Postfächer).

DETAILS ZUR AML-PROZEDUR

  1. Coindeal.com kann Überweisungen von verschiedenen Bankkonten außerhalb des Heimatlandes des Kunden überprüfen.
  2. Coindeal.com übt diese Tätigkeiten auf Grundlage der Anti-Geldwäsche-Regelungen von Finanzbehörden aus.
  3. Coindeal.com akzeptiert keine Barzahlungen und zahlt niemals Bargeld aus.
  4. Coindeal.com akzeptiert keine Einzahlungen von Dritten.
  5. Coindeal.com gleicht jede Einzahlung mit dem Namen des jeweiligen Kunden ab.
  6. Coindeal.com behält sich das Recht vor, die Durchführung einer Transaktion abzulehnen wenn der Verdacht besteht, dass diese Transaktion in irgendeiner Weise mit Geldwäsche oder kriminellen Aktivitäten verbunden ist oder gegen Gesetze verstößt.
  7. Gemäß internationalem Recht ist Coindeal.com nicht verpflichtet, den Kunden zu benachrichtigen falls verdächtige Aktivitäten an Aufsichtsbehörden bzw. Rechtsträger übermittelt werden.
  8. Der Prozess der Geldabhebungen bei Coindeal.com wird unten dargestellt und folgt strengen Richtlinien um zu gewährleisten, dass die Geldmittel auf eine sichere Weise an dieselbe Person überwiesen werden, die sie eingezahlt hat. Coindeal.com überprüft alle Anfragen in Bezug auf Abhebungen um zu überprüfen, ob die Geldmittel auf dieselbe Weise und auf das Konto überwiesen werden, das dem Account-Inhaber gehört. Coindeal.com gleicht die Historie der Einzahlungen mit der Abhebungsanfrage ab um sich zu vergewissern, dass keine verdächtigen Aktivitäten stattfinden.
  9. Das Management von Coindeal.com wird mit unserer Compliance-Gruppe sowie Behörden zusammenarbeiten um zu überprüfen, ob ggf. Aufsichtsbehörden kontaktiert werden müssen.

Der Ausweis muss Ihren vollen Namen und Ihr Geburtsdatum enthalten. Wenn Ihr Ausweis zertifiziert bzw. notariell beglaubigt wurde, werden wir u.U. ein weiteres Dokument zwecks Bestätigung benötigen. Außerdem müssen wir die Sprache Ihres Ausweises, der Ihren Wohnsitz bestätigt, verstehen können.

SANKTIONIERTE LÄNDER

Wenngleich wir Kunden aus der ganzen Welt begrüßen, verbieten staatliche Einschränkungen sowie die Politik unseres Unternehmens Coindeal.com Accounts für Personen aus den folgenden von OFAC (Amt für Kontrolle von Auslandsvermögen) sanktionierten Ländern zu eröffnen: Afghanistan, Bolivien, Antigua und Barbuda, Botswana, Guinea Conakry, Sierra Leone, Burma (Myanmar), Iran, Syrien, North Korea, Irak, Togo, Kambodscha, Lesotho, Jemen, Elfenbeinküste, Liberia, Zimbabwe, Kuba, Libyen, Tansania, Demokratische Republik Kongo, Mali, Senegal, Angola, Niger, ehemaliges Liberia-Regime von Charles Taylor, Gambia, Namibia, Kirgisien, Ghana, Guinea Bissau.

DOWNLOAD PDF